Symposium zum Gesundheitsmanagement

 

 

 +++ Aktuelle Information +++


Sehr geehrte Damen und Herren,

leider mussten wir aus den bekannten Gründen das 24. Symposium zum Gesundheitsmanagement im März verschieben. Wir sind hinsichtlich der weiteren Veranstaltungsplanung auf Sicht „im Nebel“ gefahren. Mittlerweile lichtet sich der Nebel etwas. Wir haben letztlich für dieses Jahr beschlossen, keine Präsenzveranstaltungen durchzuführen.

Stattdessen wollen wir Ihnen aber auf digitalem Wege Veranstaltungen anbieten. Bitte merken Sie sich schon heute die Termine vor:


1. Health Care Management-Webkonferenz

2. September 2020
Online-Veranstaltung


Die 90-minütige Session hat zum Ziel Ihnen durch ausgewiesene Experten und Praktiker Wege aufzeigen, wie eine kontrollierte Beschleunigung in die Normalität gelingen kann. Unter dem Titel

„Strategien und Taktiken zur kontrollierten Beschleunigung in die Normalität“

werden konkrete Praxisbeispiele und Erkenntnisse zu den "Lehren aus der Covid-19-Krise für...

  • ... Strategie, Digitalisierung, Organisation"
  • ... Ressourcenplanung und Personalmanagement"
  • ... Einkauf und Logistik sowie Infrastruktur"

beleuchtet und diskutiert.

Sie können sich in der Web-Konferenz aktiv einbringen, Fragen stellen und mit uns diskutieren.

Detaillierte Informationen zu den Inhalten und den Referenten werden wir Ihnen Anfang Juli 2020 bereitstellen.

24. Symposium zum Gesundheitsmanagement

19. November 2020
Digitale Konferenz


Das ursprünglich für den 26. März geplante 24. Symposium zum Gesundheitsmanagement, wird verschoben und inhaltlich neu ausgerichtet:

Angesichts der aktuellen Entwicklungen, die grundsätzliche Fragen aufwerfen, wollen wir den inhaltlichen Schwerpunkt auf

„Herausforderung 2021 – Wie Sie das Jahr erfolgreich gestalten“

legen. Es geht um Fragestellungen wie:

  • Zukunft der Krankenhauslandschaft – Lehren aus Corona? Gibt es einen Rettungsschirm und wie sieht dieser aus?
  • Welche Perspektive hat das DRG-System?
  • Wie werden Notfallversorgung und Intensivmedizin zukünftig gestaltet werden?
  • Gibt es in Krankenhäusern einen Digitalisierungsschub und welche Schwerpunkte zeichnen sich hier ab?
  • Welche Transformations- und Veränderungsprozesse müssen angepackt werden, um 2021 erfolgreich gestalten zu können?

Detaillierte Informationen zum Programm werden wir Anfang September zur Verfügung stellen. 


Wir bedanken uns für Ihr Verständnis in dieser außergewöhnlichen Zeit und freuen uns, Sie bald begrüßen zu dürfen.
Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich gerne an uns.

Mit freundlichen Grüßen
Die Veranstalter


Unsere Sponsoren  

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung*: 

 

 


Medienpartner

*Das Symposium zum Gesundheitsmanagement wird produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir sichern die Offenlegung potentieller Interessenskonflikte gegenüber den Teilnehmern zu. Der Sponsoringanteil an den Gesamtaufwendungen des Symposiums (ca. 35.000 Euro) beträgt derzeit 22%.

Unsere Veranstaltung wäre ohne die Unterstützung unserer Sponsoren in dieser Art nicht möglich. Wir bedanken uns sehr herzlich bei: gök Consulting AG (4.800 Euro); COINS Information Systems AG (2.900 Euro).

E-Mail
Anruf
Karte